Hochzeitstanz - Eröffnungstanz

Der Hochzeitstanz oder auch Eröffnungstanz, wie man Ihn bezeichnet, ist heutzutage  sehr modernisiert. Der klassische Walzer ist es schon lange nicht mehr. Deshalb ist es für die Paare leichter nach einer Musik zutanzen, die das Paar verbindet oder emotional getroffen hat. 

Wir als Tanzlehrer und Trainer, sind in der Lage eine Choreographie genau abgestimmt auf Ihr Können und der Musik Ihrer Wahl zu gestalten. Somit wird es Ihr ganz persönlicher Tanz.

Hier ein paar Tipps von uns ohne die üblichen verschönernden Klischees, aber auch nicht unsensibel!

Der Eröffnungstanz auf einer Hochzeitsfeier ist einer der schönsten Momente für Brautpaare und Ihre Gäste. 

Ist der Eröffnungstanz Pflicht? Wir finden ja.

Das Hochzeitslied kann so individuell sein, wie das Brautpaar selbst und nicht unbedingt den Konventionen folgen muss! Ihre Gäste erwarten das von Ihnen. Suchen Sie sich ein Musikstück aus, zudem Sie tanzen möchten. Haben Sie ein gemeinsames Ken­nen­lern­lied? Mögen Sie lieber Rockballaden, Rock ‘N’ Roll, Pop oder Hip Hop? Je nach Können und auch individueller Musikliebe sollte der Tanz ausgewählt 

werden.  Erlaubt ist, was gefällt. Hauptsache Sie machen einen Eröffnungstanz, denn dieser ist das Startsignal für Ihre Gäste zum Tanzen.

Am Besten schauen Sie mal Ihre mp3 Playlisten durch, welche Lieder Sie schon immer begleitet haben, welches Lied Sie gerne im Club oder im Auto hören und dann wählen Sie anhand dessen aus. Nichts ist schlimmer, als sich zu einem Lied zu quälen, das man nicht einmal selber gerne hören und tanzen möchte.

Die schönsten Hochzeitslieder für den Eröffnungstanz!

 

 

Vater-Tochter-Tanz für Hochzeit

Es ist einer der schönsten Tage im Leben. Ein emotionaler Moment für die ganze Familie, denn er symbolisiert das Verabschieden der Braut aus der beschützenden  Obhut des Vaters. Wenn der Vater mit der Braut die Tanzfläche betritt, sollte der passende Song für Vater und Tochter gespielt werden. Viele Väter rührt dieser Tanz zu Tränen, besonders wenn ein emotionales Lied gespielt wird. Es gibt einige Songs die hierfür sehr gut passen!

 

Mutter-Sohn-Tanz:

 

Wiener Walzer​: 

 

Langsamer Walzer!

Er ist der harmonischste der Standardtänze. Die Musik ist langsam schwingend, weich, pendelartig mit Betonung auf dem ersten Taktschlag, es wird dabei jeweils zur Seite am schwungvollsten getanzt. Das Tempo beträgt 30 Takte pro Minute und ist somit halb so schnell wie der Wiener Walzer. Taktart: 3/4 Takt
Tempo: 29-34 Takte/Minute, Turniertempo: 30 Takte/Minute

 

Deutsche Songs für den Eröffnungstanz

Dance Studio Swing and Move Ltd. * Riesaerstr. 102 * 12627 Berlin * E-Mail: mail@swingandmove.de